dox-bodensee-Obedience
 

Obedience

Obedience (englisch Gehorsam) ist eine beliebte Hundesportart, bei der viel Wert auf eine schnelle, exakte und harmonische Ausführung von Übungen gelegt wird. Obedience wird auch als «Hohe Schule» der Unterordnung bezeichnet. Körperliche Belastungen gibt es bei Obedience für Hund und Halter praktisch keine. Regelmässig finden Prüfungen in den Klassen B (Beginners), 1, 2 und 3 statt.


Obedience ist grundsätzlich für jeden Hund geeignet, unabhängig von Alter und Grösse. Zu den meist bekannten Gehorsams­übun­gen aus der Begleithundeprüfung, wie zum Beispiel «Fuss» laufen, «Sitz» aus der Bewe­gung und «Platz» mit Abrufen, kommen beim Obedience noch einige weitere Übungen, wie beispielsweise:

 

  • Apportieren (auch von Metall­gegen­ständen)

  • Eigenidentifikation (Geruchs­unter­scheidung an Gegenständen)

  • Positionswechsel auf Distanz (Wechsel zwischen Sitz, Platz, Steh)

  • Vorausschicken in eine Box (Quadrat aus 4 Pylonen)

  • Wesensfestigkeit, vor allem gegenüber anderen Hunden

  • Ablage (alle Hunde werden gleichzeitig, oder in den höheren Klassen einzeln, abgelegt)

Wir arbeiten jeweils einzel, damit jedes Hunde-Mensch-Team intensiv an der jeweiligen Übung weiterkommen kann. Da Obedience ein zeitintensiver Hundesport ist, erwarten wir, dass zuhause zwischen den Lektionen selbständig geübt wird.

 

Zeit:

Samstags, 11.30 – ca. 12.45 Uhr

Kosten:

25 CHF oder EUR / Stunde

Ort:

Trainingsplatz Kreuzlingen

Alter des Hundes:

Ab der 10. Lebenswoche möglich

Kursdauer:

Fortlaufend

Mitbringen:

Halsband, Führleine, genug Leckerchen, Klicker (falls vorhanden), Spielzeug

Eindrücke aus dem Kurs

 

Noch Fragen offen? Wir beantworten sie dir gerne!